Jetzt das Auswechseln der Blondine ist blondie

Von | 27. Januar 2015

Unfähigkeit, sich den ganzen Weg darauf wegen zu setzen, ist seiner Länge. Oh! Oh! Oh ja! So groß! Lisa hat weich mit ihrem Gesichtsschielen gestöhnt, das hart versucht, nicht laut zu sein. Der Wächter hat gerade auf das Armrestlassen von sie gehalten ihn für ein kleines bisschen vor dem Stellen seiner Hände auf ihre Taille und das Herunterziehen sie weiter auf seinem Detektiv jedes Mal bumsen, als sie darauf gesprungen ist. Oh! Uh Haha! Scheiße! Lisa hat vom großen harten Detektiv gestöhnt, auf dem der Wächter sie drängte. Sie hat ihre Lippe gebissen und hat an ihrer Schwester und Jeremy durchgesehen, der betet, dass sie sich zum Blick zurück nicht drehen würden. Glücklicherweise lagen sie noch vorwärts und haben sogar ausgesehen, dass sie sich mit einem Plausch über den Film beschäftigten. Lisa hat den Wächter gefühlt seine Hände ihre Seiten führen und fest ihren titties zu drücken, der einen sofortigen Ausbruch von Vergnügen durch sie gesandt hat. Oh verdammt! Lisa hat weich, aber alittle lauter gestöhnt als sie anderes Ächzen. Bevor sie durchsehen konnte, um zu sehen, ob irgendjemand es gehört hat oder sich umgedreht hat, hat der Wächter sie vom Rücken umarmt und hat sie über die Sitze mit ihrem Esel in der Luft aufgestellt. Der Wächter hat dann die Seiten ihres ba gehalten

ck und hat angefangen, ihr noch immer nicht im Stande Sein zu bumsen, seinen ganzen Detektiv den ganzen Weg hineinzubringen. Lisa hat den Sitz ergriffen, den ihre Arme und Hände auf dem harten legten und Scheiße gestöhnt haben! Bumsen Sie mich Buhruf! Ihr großer Scheißeseldetektiv! Oh! Uhh! Der Wächter hat sich dann vorwärts gebeugt und hat den Mund von Lisa mit beiden Händen bedeckt, die ihren Kopf und zurück zur gleichen Zeit anhalten. Er hat dann seine Hüften unterstützt und hat in mit seiner ganzen Kraft zugeschlagen, seinen ganzen Detektiv tief ins Kätzchenloch von Lisa stoßend. HMMMMMMMMMMMP! ist Lisa in die Wächterhände noch Bedeckung ihres Mundes und das Zurückziehen ihr Kopf gegangen. Sie hat sich so gefreut er hat ihren Mund vor dem Schieben seiner ganzen Länge in sie bedeckt, weil sie gewusst hat, dass sie nicht im Stande gewesen wäre zu unterdrücken, was ein lauter Schrei gewesen wäre. Der Wächter hat dann seine Hüften unterstützt und hat seinen ganzen Hahn ins Kätzchen von Lisa wieder zugeschlagen und hat fortgesetzt, es zu tun, die Schreie von Lisa einhüllend und ihren ganzen Körper lassend, vorwärts mit jedem Stoß springen. HMMMMP! HMMMMP! HMMMMP! HMTHMMP! ist Lisa gegangen, als sie das Vergnügen und den Schmerz genossen hat, die Wächter riesiger Detektivstoß hart in ihre Wände a zu fühlen

nd das Ausstrecken ihres Kätzchens darüber hinaus ist es Grenze. Plötzlich hat der Wächter seinen Detektiv ergriffen und hat explodierenden cum in die Luft herausgezogen, die auf einem Bündel von Sitzen in der leeren Reihe vor ihnen landet. Lisa wurde erschöpft, und ihr Kätzchen so wund gefühlt sie konnte sich nicht bewegen. Selbst wenn der Wächter sich arrangiert hat und schnell weggegangen ist. Lisa hat schließlich veranlasst, dass die Kraft langsam aufgestanden ist und ihre Damenslips und Jeans angezogen hat, die zurück in Schmerz von ihrem Kätzchen jedes Mal zusammenzuckt, als sie sich gebeugt hat. Als sie ihre Sportschuhe auf, die plötzlich angemachten Lichter bekommen hat. Sie hat sich umgesehen und hat begriffen, dass der Film zu Ende war und jeder von ihren Sitzen einschließlich Tishas und Jeremys aufstand. So wie möchten Sie den Film Lisa? Jeremy hat das Hinaufgehen zu ihr gefragt. Gut… Ich habe geben zu, es war interessanter, als ich gedacht habe, dass es wirklich sein würde. Lisa hat ihm gesagt hoffend, dass sie nicht errötete. Gut hat dieser gefunden, dass es eine Schlafhilfe war! Tisha hat das Hinweisen dem Gesicht von Jeremy gesagt, ich habe ihn gefangen, direkt um den besten Teil dösend. Gut mindestens mochten SIE den Film Sie wollten gehen siehe auf Ihrem Geburtstag-Recht? Jere

mein gefragter Tisha, der ihrem Wissen zulächelt, versuchte er gerade, sich zu vertreten. Ja mindestens habe ich getan. Tisha hat das Beruhigen von sich gesagt. Als sie Kinos des Lincoln Plaza verlassen haben, haben sowohl Tisha als auch Jeremy bemerkt, dass Lisa langsamer spazieren ging als üblich und sogar etwas komisch. Wer ist falsche Lisa? Sie o.k.? Tisha hat ihr betroffenes Aussehen gefragt. Oh uhh, mein Bein… Magenschmerzen. Lisa hat gesagt. Sie haben gut nie Lisa lügen können. Tisha hat das Lachen gesagt. O.k.! Ich bin gerade wirklich müde und will nach Hause gehen. Lisa hat gelogen, Wenn Sie beide ringsherum ein kleines bisschen länger wie Sie spazieren gehen wollen, gewöhnlich tun, Sie können. Ich tue nicht will Ihren b-day Tisha verderben. Gut o.k., wenn Ihr Magen wirklich schmerzt, hat Tisha gesagt, der spielend gewinnt und ihrer Schwester eine Umarmung auf Wiedersehen gibt. Fühlen Sie sich besser! Jeremy hat Lisa gesagt, als sie an ihm gewinkt hat und fortgesetzt hat, langsam und komisch zur Bahnstation spazieren zu gehen. Das war ein bisschen unheimliches Recht? Jeremy hat Tisha gefragt. Ja war sie früher fein, und wir haben nichts sogar gegessen! Tisha hat gesagt. Sie sind um die ziellose Unterhaltung zu einander spazieren gegangen, als sie zu 40 Lincoln Center Plaza gekommen sind und Jeremy angehalten hat

vor einem alten großen hat Gebäude mit Brettern vernagelt und hat angefangen, darauf zu starren. Was? Sahen Sie etwas? Tisha hat ihren Freund gefragt. Wissen Sie, wie dieser Platz ist? Jeremy hat sie scheinbar aufgeregt gefragt. Tisha hat sich nach dem fahlgrauen Gebäude umgesehen, das mit Spalten gefüllt ist und sogar um die Ecken davon auseinander fallend. Es war Die öffentliche New Yorker Bibliothek. Einer von vielen alten und aufgegebenen überall in New York. Es gab eine Zeit, wo diese von Leuten überall verwendet wurden, um Bücher zu leihen, verwenden Sie den Computer, und vermieten Sie sogar Kino, aber vor dem Jahr 2070 ist gekommen, wo jedes Buch, das Sie jemals wollen konnten, heruntergeladen und einfach auf Ihrem iWatch gelesen werden kann, und Sie sogar das Internet in Ihrem TV mit Ihrer Fernbedienung surfen können, sind Bibliotheken ein Ding der Vergangenheit geworden und waren lange weg und vergessen. Unabhängige Buchhandlungen sind sogar erloschene Jahre gegangen, bevor öffentliche Bibliotheken verlassen wurden. Eine jener Bibliotheken erfuhren wir über in der Schule? Tisha hat ihrem Freund gesagt. Ja! Ich habe immer Innen-sehen wollen, aber hatte nie irgendjemanden, um damit zu gehen, kommen Sie heran! Jeremy hat das Ergreifen von Han von Tisha gesagt

d und das Auflodern die Schritte der langen rampenähnlichen Treppe, die zum Eingang führen. Alle großen Fenster und Türen wurden abgesehen von einem Fenster mit Brettern vernagelt, das völlig zerschmettert wurde. Jeremy und Tisha sind innen noch gegangen, jeden haltend, den andere reichen. Kühl hat Jeremy gesagt, dass das Umsehen und Lassen der Hand von Tisha gehen, sieht Dieser Platz alt aus! Vandalen sind lange in den Platz eingebrochen, der erklärt, dass die Graffiti Wände bedeckt haben. Alte Zeitungen und Zeitschriften haben den Fußboden und noch ältere Dell Computers unordentlich verstreut, die in Reihen auf Tischen gesessen sind, völlig unberührt bedeckt in Staub. Der Platz war nicht dunkel, aber dunkel, und die einzige Quelle des Lichtes war Sonnenlicht, das aus dem gebrochenen Fenster und den Löchern in den Holzbrettern auf dem Rest von ihnen eingeht. Wow hat gesagt, dass Tisha, der auf alle Bücherregale und sehr wenig schaut, das vorbestellt, hatten sie noch. Alle haben sich verfärbt und haben ausgesehen, dass sie in Jahren nicht berührt worden waren. Vielleicht noch länger als das! Tisha hat zu einem der Bücher spielend gewonnen und hat es aufgenommen. Es hat sich so trocken und weich in ihren Händen trotz seiner gefühlt, ein Buch der gebundenen Ausgabe seiend. O, DARAUF.

.. EIN… Lisa hat laut das Anstrengen gelesen, den Titel zu sehen, der erwartet ist, so viel Spalten und Verfärbung auf dem Buch EINE SEKUNDE DANACH auszutrocknen. Lisa hat dann das Buch zur ersten Seite geöffnet, und der Vorderdeckel hat gerade in ihrer Hand in Puder zerbröckelt. Dann ist die andere Hälfte des Buches in zwei Stücke eingebrochen und hat den Fußboden geschlagen, der in Puder ebenso zerbröckelt. Jeremy hat gelacht, alles, So viel dafür sehend! er hat gesagt. Dieser Platz ist einem Museum ähnlich. Tisha hat gesagt. Jeremy hat dann Tisha spielend gewonnen und hat sie leidenschaftlich auf den Lippen geküsst. Sie wissen, da es Ihr 18. Geburtstag ist, habe ich gedacht, Ihnen etwas Spezielles zu geben. Jeremy hat ihr gesagt, während er sie in der Nähe von seinem Körper gehalten hat. Oh, die Karte war genug! Seien Sie nicht beunruhigend! Tisha hat das Zulächeln ihm gesagt. Nein, ich habe etwas davon vorgehabt, Jeremy hat das Drücken seiner Gabelung gegen ihrige gesagt. Jeremy, das verlassene Spielen! Tisha hat das Lächeln und Schlagen von ihm spielerisch gesagt. Was? Wir sind beide dasselbe Alter jetzt. Es ist o.k. Jeremy hat jetzt gesagt, seine Gabelung mit seiner Hand ergreifend. Aber ich weiß nicht, ob Sie derjenige noch sind! Ich will warten, bis ich verheiratet bin. gesagter T

isha nervös. Nicht derjenige? Kommen Sie heran, ich bin Ihr Freund! Ich habe Sie bekommen, und Sie wissen das. Jeremy hat das Stellen beider Hände auf ihre Taille und das Küssen von ihr auf ihrem Hals gesagt. Halten Sie an! Ich denke, dass wir gerade in diesem Augenblick abreisen sollten. Tisha hat aus Protest gesagt. Ganz recht weiß ich, dass Sie mich nie Sie anders berühren lassen als, Sie zu küssen, aber da das Ihr Geburtstag und eine spezielle Gelegenheit ist, und ich Sie immer… jeremy respektiert habe, hat vor dem Pausieren direkt dort gesagt. Was? Erzählen Sie mir! Tisha hat besorgt geschnappt zu wissen. Lassen Sie mich mindestens Sie essen. Wenn Sie es nicht mögen, werde ich anhalten, und wir werden abreisen. Jeremy hat gesagt. Tisha hat daran für einen Moment gedacht. Sie werden anhalten, wenn ich es nicht mag? Tisha hat gefragt. Ja. Said Jeremy. Und wir werden abreisen? Tisha hat gefragt. Sofort. Said Jeremy. Tisha dachte daran ein anderer Moment vor dem Ausspruch O.k., aber versprechen Sie mir, dass Sie niemandem erzählen werden? Ja, ja! Jeremy hat vor dem Schöpfen von ihr in seinen Armen und schnell dem Tragen von ihr zu den Computern und dem Absetzen sie auf dem Tisch oben auf einer der Tastaturen gesagt. Tisha hat dann ihr Kleid erhoben, während er ihriges Beine so Jere geöffnet hat

mein kann ihre Damenslips wegnehmen. Jeremy hat ihnen unten gerollt und hat sie an ihr geworfen. Er hat dann unten gehockt, ihre Beine a haltend

Kommentar verfassen