Dreiergruppen mit Eskorten manywhorescom

Von | 15. Januar 2015

sein Schreibtisch, der einen Fall durchsieht. Er würde gelegentlich aufblicken, um das Foto seiner Frau, Sohnes und Stieftochter zu sehen. Das Bild war ihrer, als sie vierzehn Jahre alt war. Conner hat den Rahmen aufgenommen und hat sich in diesem Moment verloren. Es war gerade dann, dass Chris gekommen ist, in sein Büro spazieren gehend. Er hat in seiner Hand einige Kaffee gehalten. Conner hat aufgeblickt, und Chris hat einen der Kaffee zu ihm gereicht. Er hat froh akzeptiert .was ist los? Chris hat gefragt. Er ist der Schreibtisch von Connor vorbeigekommen und hat gesehen, auf welches Foto Connor schaute. Sie wachsen auf so schnell tun nicht sie? Chris hat gesagt. Connor hat genickt. Chris war ein bisschen älter als er. Er war eine ziemlich unordentliche Scheidung vor ungefähr einem Jahr durchgegangen, als er gefangen wurde, mit Sara von der Buchhaltung betrügend. Er hatte fast alles verloren. Jetzt lebte Chris das Junggesellenleben in einer Scheißwohnung einige Blöcke vom Büro. Ja hat Connor geantwortet. Ich erinnerte mich gerade an den Tag ich habe dieses Bild genommen. Connor hat sich für einen Moment wieder verloren. Aber das war, als sich alles geändert hat… An diesem Punkt war Connor noch auf dem Zaun darüber, was er tun sollte.

Lässt er es allein? Oder wenn er die väterliche Sache macht und sie aufhört. Das war, als sich Chris ihm zugewandt hat. Wie alt ist sie jetzt? Achtzehn oder neunzehn? Sie muss inzwischen wie gesetzlich sein? Chris hat gefragt. Connor hat auf Chris aufgeblickt. Normalerweise hätte er gedacht, dass er scherzte. Aber gesehen, was er gesehen hatte. Chris war jetzt derjenige, der geschienen ist, in einem Wachtraum verloren zu werden. Es ist, als Connor gewusst hat, dass er seine Stieftochter in einigen Pornovideos irgendwo gesehen hatte. Und es ist, als Connor gewusst hat, dass er etwas tun musste. Connor ist in sein Auto gekommen und ist schnell zum Platz von Amy der Arbeit gefahren. Er war innen nie gewesen, aber er hatte sie von den ersten beiden von Wochen fallen lassen. Herauf bis konnte sie sich leisten, ihr eigenes Auto zu kaufen. Er hat gedacht, dass sie an einem Büromöbellager gearbeitet hat. Er hat zu einem Halt im Parkplatz geschrien und hat die Stufen zum Gebäude geführt. Connor hat durch die Tür in die Vorhalle geplatzt, und war überrascht, Amy zu sehen, am Schreibtisch des Empfangschefs sitzen. Sie war die einzige dort. Conner… Ich habe Vati vor! Sie hat gebrüllt. Ein Blick der Angst hat sich über ihren fa ausgebreitet

ce. Was tun Sie hier? Sie wissen verdammtes Recht, was ich hier tue! er hat zurück gebrüllt. Was zum Teufel hier weitergeht?!? Ich habe gedacht, dass das ein wirkliches Büro war! Aber es ist… Es ist… Was? Ein Pornostudio? Gut… Amy hat ja angefangen… Die brutale Gerechtigkeit von Amy hat Connor vom Wächter genommen, und er hat nicht ganz gewusst, was man sagt. Er hatte angenommen, dass sie gelogen hat. So hat er still für einen Moment gestanden, weil sich seine Stieftochter in ihrem Sitz gekrümmt hat. Sie hat fortgesetzt, ins Hinterzimmer und dann zurück an ihrem Stiefvater zu blicken. Sie hat noch Angst gehabt, aber es ist nicht geschienen, dass sie Angst vor ihm gehabt hat. Connor hat vorgehabt, etwas zu sagen, als ein Mann gekommen ist, aus dem Hinterzimmer hinausgehend. Ah ha! Er ist hier! der Kerl hat gesagt, als er gekommen ist, Conner hinaufgehend, und seine Hand ergriffen hat, sie schüttelnd. Was? Oh, nein. Sie verstehen nicht – Amy hat gestottert. Oh so, ganz gleich hat den Mann unterbrochen. Er kehrte Conner zurück, so muss ich annehmen, dass, da Sie hier sind, Sie das Angebot akzeptiert haben? Welches Angebot? Conner geantwortet. Verdammen Sie Sie Rod, Sie verhandeln hart. Kein Wortspiel hat offensichtlich bestimmt. Fein. Ich werde es eintausend lar machen

ge. Mehr als das und bezahle ich Ihnen mehr als die Mädchen! er hat gelacht und hat Connor auf dem Rücken geschlagen. Kommen Sie heran, wollen wir das auf die Beine bringen. Wenn ich bin, wird Ihnen so viel bezahlen, ich kann Geld an die ganze Zeit das Stehen hier nicht vergeuden. Conner wurde betäubt. Er würde offensichtlich falsch er für jemanden anderen. Jemand war er dabei, eintausend Dollar dem zu bezahlen! Sein Mund ist offen gefallen, als er vorgehabt hat zu protestieren, aber der Mann war sehr kräftig. Er hat Arm von Connor genommen und hat ihn ins Hinterzimmer geführt. Er hat einen Anblick seiner Stieftochter gefangen, als er ihr passiert hat. Sie hatte einen fremden Blick der Sorge und Aufregung in ihren Augen. Der Mann hat ihn in ein leeres Zimmer geführt. Es war ein großes Klassenzimmer mit Holzwänden und einer Million Büchern auf den Borden. Es hat wie ein Büro von einer Art ausgesehen. Der Mann hat Conner darin gestoßen. O.k. Stange, machen Sie Ihre Sache. Sie erinnern sich an unser Gespräch, und was man richtig tut? Oh, wer macht ich Spaß? Sie sind ein pro! Ich muss nicht fragen… Und damit hat der Mann das Zimmer verlassen. Conner hat sich umgesehen. Es gab einen festen Eichenschreibtisch an der Rückseite vom Zimmer und zwei Stühle, ein hinten

Schreibtisch anderer daneben.. Er hat zum Schreibtisch spielend gewonnen und hat im Stuhl hinter dem Schreibtisch gesessen. Das Zimmer wurde sehr gut angezündet. Es war wie ein Studio hell, aber es gab keine Kameras irgendwo, so muss das nicht sein, wo sie ihre Schüsse tun, hat sich Conner vorwärts auf dem Schreibtisch geneigt. Er war jetzt gründlich verwirrt. Ein Kerl genannt Rod sollte für 1.000 $ bezahlt werden, um was zu tun? In diesem Zimmer sitzen? Ein Buch lesen? Es gab einen Laptop auf dem Schreibtisch, so hat er ihn offen geschnipst. Es war Plastik. Auf dem Schirm war ein Bild einer nackten Schülerin. Es war die Blondine vom Video! Conner hat vorgehabt, den Laptop zu schließen. Kaum hatte er sich hinter dem Schreibtisch gesetzt, als die Tür zum Zimmer geöffnet und seine Stieftochter Amy hereingegangen ist. Sie trug eine Schuluniform oder Teile davon irgendwie. Sie hatte auf ihren Schuhen und kurzem Rock, der niedrig auf ihren Hüften ritt. Ihr Hemd war völlig offen und unter ihren massiven Busen verknotet, und für das erste Mal, als Conner ihr Unternehmen, flachen Magen und den glitzernden Nabelring gesehen hat, hat sie gehalten. Sie war ihre massiven durch den ope ausgestellten Busen ohne BH

n Hemd, ihre harten durch den Stoff stoßenden Nippel. Sie hat die Tür hinter ihr geschlossen, sich nicht die Mühe machend, es zu schließen; ihre Busen haben schwer und verführerisch geschwankt, als sie zum Schreibtisch spazieren gegangen ist. Sie hat ihren Rucksack zum Fußboden geworfen. Conner hat das Blut gefühlt zu seinem Detektiv hineilen. Amy hat sich im Stuhl neben dem Schreibtisch gesetzt. Sie hat sich vorwärts geneigt, ihre Ellbogen auf dem Schreibtisch legend und ihren Kopf in ihren Händen ausruhen lassend. Ihre massiven Busen liegen auf der Schreibtischspitze, sich an Conner ausbauchend. Die sich entwickelnde Wirkung, die das um ihre Busen verursacht hat, war atemberaubend. Vati, sie fing an, was tun Sie hier? Noch betäubt vom Mysteriumsmann, seiner falschen Identität und seiner unglaublich heißen, heiratsfähigen Stieftochter, hat er versucht zu antworten, aber hat bloß gestottert, I-I-I-Amy hat sich vorwärts noch weiter geneigt und hat das Foto der Blondine auf dem Plastiklaptop gesehen. Sie schauen auf den Porno? sie hat gekeucht, sich vom Schreibtisch mit einem Blick des Ekels auf ihrem Gesicht umsehend. Was? Nein! er hat den geschlossenen Laptop zugeschlagen. Ich schaute auf nichts! Ich bin hier eingegangen, und dieses Bild war bereits dort! Amy hat h gefaltet

Er-Arme über ihre Busen. Sie denken, dass sie hübsch ist? Sie mögen Schülerinnen, stimmt das? Nein! er hat zurück gestritten. So, was? Jetzt sagen Sie, dass Sie nicht denken, dass ich attraktiv bin, wenn ich meine Schuluniform trage? Sie denken, dass ich hässlich bin? Amy hat ihre Arme auf ihre Hüften gestellt. Das Tun hat so den Rock veranlasst, wenig Aufdeckung eines Riemens von ihrer schwarzen Peitschenschnur gleiten zu lassen. Das hat die Hahnpresse von Conner gegen seine Sporthose zusammengesetzt. Er hat sich in seinem Sitz bewegt und hat vorgehabt einzuwerfen, als sich Amy vorwärts wieder geneigt hat. Achtet auf mich wie Sie denken, dass ich ziemlich heiß bin! Br/em-Autorwarnung. Diese Geschichte enthält einen zwischen Geschwister geteilten Kuss. Obwohl es kurz ist, ist das eine Messe, die für diejenigen warnt, die dieses Zeug nicht mögen. Es gibt kein Geschlecht in diesem Teil, weil ich noch die Geschichte entwickle./em ***** haben Sie jemals das Gefühl gehabt, wo, macht dir nichts aus welchem Weg Sie gingen, es ein Gefühl gab, dass jemand Sie, brennende Löcher durch Sie mit ihren Augen beobachtete? Gut ist dieses Gefühl für mich eine Wirklichkeit geworden. Seitdem ich diesen grünen Samtkasten für meinen Geburtstag erhalten habe, scheint es, als ob der Kasten meinen jeden mo beobachtete

ve macht dir nichts aus der Zimmer bin ich hereingegangen. Es ist ähnlich in einem kreisförmigen Zimmer ohne Fenster und keine Türen gefangen zu werden. Es gibt keine Flucht. Ich muss meine Augen schließen, wenn in der Nähe davon bei einem Versuch, es auszuschließen, aber meine Albträume haben es in meinem Kopf vor langer Zeit wie eine alte Malerei geätzt. Es gibt auch eine nörgelnde Wissbegierde, die an meinem Wohlbehagen zerrt, um mich bittend, den Kasten zu öffnen, mich überzeugend, meinen Ängsten gegenüberzustehen, mir erzählend, dass Träume eine Einbildungskraft die Schlafmeinungsspiele sind, um aktiv zu bleiben. Und doch gibt es, dass Gefühl irgendwie seiner eine unheimliche Vertrautheit gibt, wie hatte ich diesen Kasten vorher in meiner Vergangenheit gesehen. Ich konnte es gerade nicht legen. Auf der Couch in dieser Nacht lügend, ist Lizzy ins Zimmer eingegangen und plumpst unten oben auf meinen Beinen, die mir ein mitfühlender, noch seltsamer Blick geben. Kann ich, Ihnen helfen, ich habe in einem fast scherzenden Ton gefragt. Ich habe meine neuen Schwächen vor jedem, besonders Lizzy verbergen wollen. Sie hat auf mich ohne das Antworten, und nach Momenten des Schweigens geschaut, sie hat mich hart auf der Brust geschlagen. Sie sind nie gekommen, um unsere Gebete zu sagen. Ich habe gewartet und habe gewartet, und hier finde ich Sie über zu fal

l im Schlaf ohne zu kommen, um mich zu sehen. Lizzy hat mit einem von einem anderen Geschmack gefolgten Schmollmund gesagt. Oh schade habe ich gesagt, während ich den Punkt auf meiner Brust gerieben habe, wo sie mich geschlagen hat. Ich habe viel

Kommentar verfassen