Blondine hat daran Freude, dann gegessen zu werden, die Essenbüroklammer tuend

Von | 7. Januar 2015

. Mecca? er hat auf dem Boden knien müssen. Sie hat dort, angekleidet ins Weiß gestanden, ein einzelnes Weiß hat sich in ihrer Hand erhoben. Ich wäre hier früher gewesen, aber ich musste arbeiten. Terri hat mir wo erzählt… uh… sie ist geschienen, nach den richtigen Wörtern umherzutappen, nicht mögend, ihn verletzen oder weiter ihn zu verärgern, er hat gedacht. Wo uh, sie zur erhobenen Erde, dem Grabstein und allen anderen Anschlägen um sie gestikuliert hat. Sie hat unter ihrem Atem geflucht, hat ihre Augen gerollt (die an diesem Tag blau waren) und es gerade ausgespuckt hat. Wo sie Ihre Mama begraben haben! Sie hat schnell ihren Mund bedeckt und hat ihre Augen geschlossen, die anscheinend daran entsetzt sind, wie laut sie gerade gesprochen hatte, und wie ihre Stimme immer wieder um den freien Boden gehallt hat. Unfreiwillig hat er ein Lächeln geknackt. Es war dass sie jemals misspoke sehr selten. Gelegt, um sich auszuruhen, hat er sie mild korrigiert. Sie hat das Räuspern ihres leichten Sommerkleides gehoben und ist neben ihm gekniet. Sie trug jenes Gladiatorsandelholz wieder, das sich den ganzen Weg bis zu ihren Knien eingehüllt hat, und sie nach Kakaobutter und Kokosnussöl gerochen hat. Ein Geruch ist von ihrer Haut, dem othe ausgegangen

r von der dichten Ringellocke lockt sich in ihrem Haar. In Wahrheit war das am nächsten er war jemals zu ihr gewesen, und wenn auch er gewusst hat, dass das ein Traum war, und sie nur hier war, weil er gewollt hat, dass sie war, konnte er nicht ein bisschen klaustrophobischem Gefühl helfen, als ob sie sich zu nahe zu schnell bewegt hatte. Ich sauge es wirklich das, sie hat gesagt, das Erheben auf dem Stapel des Schmutzes werfend. Begräbnisse und… Zeug. Ich habe immer Angst davor, das falsche Ding zu sagen oder die falsche Sache zu machen und sich die Person eine Million Male schlechter fühlen zu lassen, als sie bereits tun, und sie hat in einem tiefen Atem gezogen, ich war nicht sogar wird kommen. Ich habe vor, ich bin zum Kielwasser ja gegangen Warten. Ya’ll nennen es einen em, der/em ansieht, stimmt das? Aber, irgendwie, hatte ich bereits mein Beileid ausgedrückt und die Karten ausgeteilt, und ich habe es gemocht, er hat sie abgeschnitten. Sie hat bloß auf ihn gestarrt. Die Karte, er hat sich geklärt. Jeder andere war darüber‘, ’schade darüber‘ ’schade. In Ihrer Zeit des Kummers, in Ihrer Zeit des Verlustes, in Ihrer Zeit des Kummers. Mit unserer Zuneigung, mit unserer em tiefsten/em Zuneigung. Mit der Reue, mit der em aufrichtigsten/em-Reue. Und dann

re waren die religiösen darüber, nach Hause‘ und ‚das Verbinden Unserem Vater‘, und offen gesagt ‚genannt zu werden, sie alle haben mich gemacht will hochwerfen. Ich habe vor, um nicht grob zu sein, oder irgendetwas, aber nachdem Sie so viel von dieser Scheiße hören, wollen Sie gerade, dass Leute das Versauen schließen und Sie die Hölle allein verlassen. Aber… Ihriger ist dem nicht ähnlich gewesen. Sie hat etwas unbehaglich gelacht, etwas Ungesehenes aus der Ecke ihres Auges wischend. Ich habe auf alle jene Karten geschaut. Ich, habe em der ganze/em von ihnen vor, und sie haben gerade nicht getan… fühlen Sie sich recht, Sie wissen. Ich glaube, dass Sie sich ziemlich krank bereits, und das letzte Ding fühlen, das Sie brauchen, oder em wollen, ist/em Mitleid, so habe ich eine verschiedene Annäherung versucht. Sie hat auf ihn geschaut und hat gelächelt. Ich habe in der Aufmunterungsabteilung geschaut. Obwohl es sich etwas seltsam gefühlt hat, hat er sich nicht bewegt, als sie ihre Hand auf sein gekrümmtes Knie gestellt hat. Ihre blauen Augen haben sich dann erweicht sie hat begonnen, die Karte zu rezitieren, wortwörtlich ein einzelnes Satzzeichen nicht verpassend. Ob Sie es oder nicht begreifen, sind Sie eine ziemlich sensationelle Person. Farbe hat sich in ihre karamellfarbigen Backen, ihre Augen erhoben, die von seinem Gesicht bis den pil fallen

e des Schmutzes vor ihnen. Ich bin ein großer Anhänger von euch für die längere Zeit gewesen, so sollte ich wissen. Dieses Mal war es sein Gesicht, das sich gefärbt hat. Ich habe gesehen, dass Sie Schwierigkeiten mit dem Entschluss und Vertrauen gegenüberstehen. Ich bin beeindruckter/em von em dadurch, wie hart Sie arbeiten, und wie gut Sie sich mit jeder neuen Herausforderung befassen. Sie hat dort eine Minute, etwas Pause gemacht scheinend, in ihrem Hals zu greifen. Sie sind ein Sieger… Er hat beide seiner Hände bewegt, um diejenige zu bedecken, die sie auf seinem Knie gelegt hatte. Sie wankte…. nicht weil Sie nie verlieren, aber weil Sie immer em bereiter/em sind, um ihm einen Versuch zu geben. So setzen Sie fort, nach Ihren Träumen zu greifen. Und erinnern Sie sich bitte, sie hat auf ihn dann aufgeblickt, ich werde immer für Sie jubeln und Sie das beste wünschen. E. Cunningham, er hat gesagt. Er hat nicht gewusst, ob der Autor ein Mann oder eine Frau, alt oder jung, lebendig oder tot war, aber er hatte solche erwünschten Wörter in seinem kompletten Leben nie gehört, und er für das offensichtliche Geschenk dankbar war, hat er/sie schriftlich solch ein Ding besessen. Das war ein Traum, wohlgemerkt. Die Karte war echt. Das Äußere von Mecca bei der Betrachtung war echt gewesen.

Aber, im echten Leben, hat er sie wieder bis eine Woche später nicht gesehen, als er gefunden hat, dass er schließlich sein Gesicht öffentlich zeigen konnte. Die einzige Erwähnung, die sie der Karte gemacht haben, war: Mochten Sie es? Und, ja. Aber im Traum… Ich will nicht, dass Sie traurig sind, sie hat gesagt. Ich weiß, dass Sie ihm nicht helfen können, und ich weiß, dass es ist… natürlich, aber… Ich kann nicht em,/em das zu ertragen… völlig hilfloses Gefühl in der Grube meines Magens. Es ist irgendwo zwischen Brechreiz und Hunger, und es ist gerade… unerträglich. Es sitzt dort und sieht, dass jemand leidet, wissend, egal wie viel Sie helfen wollen, ist es nicht wirklich wird irgendetwas ändern. Weil, am Ende des Tages, Dinge sind, was sie sind, und es gerade die Weise ist, wie es ist… beschissen, wie es sein kann. Er… geschnappt an diesem Punkt. Das war es. Das war em alles/em, den er im Laufe dieser letzten 15 Jahre gefühlt hatte: Diagnose zu Tode. Er hat alles getan, was er für sie gekonnt hat, aber, schließlich, war es nichts. Sie ist noch gestorben, und er hat sie noch vermisst. Er hat angefangen, vom Kopf zur Zehe, seinem Brustzusammenpressen, seinem ergreifenden Atem zu wanken

, seine stechenden Augen. Sie hat ihren Kopf auf seine Schulter gestellt, einen Arm um seine Taille schlingend. Sie können Em-Schrei/em, wenn Sie wollen. Sie hat niedrig in sein Ohr gesprochen. Ich werde mich über Sie nicht lustig machen… dieses Mal, irgendwie. Aber er em hat nicht/em Schrei getan. Er hat seinen Mund zu ihrigem zerquetscht, ihre Lippen zwingend, sich mit dem Untersuchungstipp seiner Zunge zu lösen, sie zum Boden schiebend, als er im zerlumpten Atem nach dem zerlumpten Atem gezogen hat, scheinend, das wirkliche Leben aus ihr zu saugen. Daniel, sie hat gekeucht. Bitte… Er hat gewusst, dass sie nicht atmen konnte, und er zu Em-Schmerz/em sie, aber ihn nicht gewollt hat, hat em/em sie gebraucht. Alles von ihr. Er hat fortgesetzt, sie mit seinem Mund anzugreifen, hartnäckig auf ihrem süßen Fleisch lutschend, bis ein winziger blauer Blau auf der gespannten Säule ihres Halses erschienen ist. Sie hat ihren Kopf von seinem gewandt. Er bekam sie schmutzig, dunklen Boden überall in ihrem weißen Kleid reibend. Bitte hat sie wieder gesagt. Nicht hier… nicht jetzt. Er hat gewusst, dass es, ein Abscheu obszön war, um zu versuchen, sie auf diesem Erdhügel der Erde zu nehmen, wo seine Mutter so gesund unten geschlafen hat, aber… Bitte hat er flehentlich gebeten, versuchend, aber dazu scheiternd

teilen Sie ihre Schenkel mit einem seiner Knie. Mecca… bitte… Sie hat sich so warm, so weich gefühlt. Er hatte sich so schrecklich für so lange gefühlt, und das war die einzige Sache, die er in Monaten, keinen em Jahren/em gemacht hatte, der sich wirklich gut gefühlt hat. Ich tue nicht will Sie verletzen. Er hat gereicht, einen Riemen des leichten Sommerkleides aufknotend, den rouched Stoff unten stoßend, ihren bloßen Busen und dunklen Nippel ausstellend. Es war viel blasser als der Rest ihres Fleisches und hat sich schwer in seiner Hand gefühlt, als er gedrückt hat und sorgfältig sein Gewicht geprüft hat, fortsetzend, sich in ihr noch widerstandsfähiges Fleisch zu schleifen. Daniel… bitte… Es ist ein em Friedhof/em. Ich weiß. Es tut mir leid. Ich gerade… Er hat seine Lippen um die schnell hart werdende Spitze gewickelt, es mit dem Tipp seiner Zunge aufziehend. Er hat aufrichtig dass gehofft, wenn er ihr genug dessen gegeben hat, welchen em sie erforderlicher/em, sie em er/em was em er erforderlicher/em geben würde. Ich em brauchen/em Sie, hat er bestanden. em Bitte/em, Mecca. Ich bin em, der/em Sie bittet. Sie hat sich unter ihm gesträubt, noch versuchend, ihn zu entfernen. Warum? er hat sich verflucht. Warum tat er das zu ihr? Warum co

uldn’t er em hören/em auf? Warum hatte sie zum Em-Blick/em wie das? Warum hatte sie zu Em-Geruch/em wie das? Und, was noch wichtiger ist, warum getan hat, hat sie dazu… em kosten/em so verdammter Nutzen? Ihr Atmen ist schwerer, ihre Kämpfe geworden, die ihre Kraft verlieren. Daniel… Bitte… Ich em wollen, dass/em Sie erfreut, hat er gegen die Seite ihres Halses geatmet. Es ist nicht richtig, sie hat fast gewimmert. Ihre Mutter… Das stechende ist zu seinen Augen zurückgekehrt, und er hat sofort sich abgelenkt, indem er sein Gesicht zwischen ihren Busen, einem gekleidetem, anderes nacktes, offenes, und verwundbar für seinen heißen Mund und neckende Zunge begraben hat. Er hat wieder ihr Fleisch in seinen Körper begrüßt, die steife Spitze leckend, das feste Fleisch knetend, sie säugend, bis er ihren Bogen gegen ihn, ihre Hüften gefühlt hat, die gegen seine Weinenerrichtung, ihre Hände fisting in seinem Haar stoßen, sein Gesicht (und, deshalb, sein Mund) fest im Platz haltend. Kommen Sie für mich, er hat ruhig befohlen. Ihre Schenkel haben sich von ihrem eigenen Willensentschluss gelöst, und er hat die nasse Hitze ihres gekleideten Kerns gefühlt, als sie es hartnäckig agai gedrückt hat

nst sein oberer Schenkel. Yessss, er hat gezischt. So gut. Sie hat das Meinen veröffentlicht, dass sie auf seinem Kopf hatte, ihre Hände führend

Kommentar verfassen