Die blonde dufte Biene mit winzigen munteren Meisen hat schließlich geleckt und hat durch den neuen Freund gebumst

Von | 21. Dezember 2014

schwüle Wimperntusche hat meine funkelnden blauen Augen zur vollen Wirkung gebracht. Ich habe wie ein heißer Vamp ausgesehen. Ich habe bereit ausgesehen, auf dem Umherstreifen zu gehen und nicht zu arbeiten! Würden sich meine Untergebenen über meine Ausrüstung äußern? Würden sie hinter meinem Rücken sprechen? Würden meine Projektpartner es richten? Ich konnte nicht aufhören, diese Fragen unterwegs zur Arbeit zu erwägen. Ein Ding war sicher, dennoch. Das Vorwegnehmen der ganzen Aufmerksamkeit von meinen Untergebenen und den unartigen Instruktionen der D-Stange hat mein ganzes Körperprickeln in der Lust gemacht. Welcher dummer Tag am Büro würde es, ohne D-Stange sein, mich kontrollierend! Während des Laufwerkes, um zu arbeiten, hat D-Stange unaufhörlich seine Hand auf und ab in meinen bloßen Beinen geführt und hat es unter meinem dichten Lederrock gleiten lassen. Er hat sogar mein Kätzchen wenn Stehen an einem Stopplicht untersucht. Alle seine Handlungen haben mich eine heiße Verwirrung verlassen. Ich war so bereit, gebumst zu werden! Wenn auch wir gerade Arbeit erreicht hatten! Nach dem Parken meines Sportwagens lasse ich D-Stange vorangehen und habe mehrere Minuten vor dem Eingehen ins Gebäude gewartet, um sicherzustellen, dass keiner uns gefangen hat, eine Fahrt teilend. Das Wandern zur Büroküche, um meinen regelmäßigen Morgen zu bekommen

g Kaffee, ich bin zu einem Lamm aufgelegt gewesen, das das Schlachten wird führt. Klang! Klang! Klang! Der Ton der Silberarmringe, die auf meinem Handgelenk und den Fersen mit Spitzen rasseln, die auf dem Fußboden klappern, hat meinen Weg geführt. Meine glänzenden Zusätze sind geschienen, jeden Untergebenen zu blenden, den ich getroffen habe und der dichte, schwarze Lederrock, meinen Kolben umarmend, ihre Blicke wie ein Magnet gezogen hat, wann auch immer ich vorbeigegangen bin. Scheiße! Ich könnte mehr Aufmerksamkeit kaum angezogen haben, wenn ich den Fußboden hinuntergegangen war, der nichts als das klebrige Schnürsenkel-Und-Leopardenhemd trägt! In meinem aufgeweckten Staat, ich mehr als umarmt ihre Aufmerksamkeit, dennoch. So lange ich misstrauisch gegen das unanständige Verhalten oder unanständige Verhalten nicht wurde, war alles richtig fein? D-Stange hat mich seit einer Stunde allein gelassen, so hatte ich Zeit, um etwas wirkliche Arbeit zu tun. Immerhin war ich der Leiter einer Abteilung mit zehn Angestellten. Ich konnte mich bestimmt über einen Mangel an der Arbeit nicht beklagen. Mit der Finanzkrise lief Geschäft sowie vorher nicht, so hatten wir etwas Umstrukturieren, um zu tun. Mehrere vorübergehende Entlassungen waren unvermeidlich. Ortega und ich, die zwei Abteilungsleiter, waren stark beanspruchter Witz

h Überprüfung der Erfolgraten aller Angestellten. Die Entscheidung, unsere Lache von Bürohelfern von vier bis zwei zu reduzieren, war bereits getroffen worden. Nur, welche Helfer, die wir vorgehabt haben zu lassen, gehen, wurde noch nicht entschieden. Es gab ein Problem jedoch. Das Schreiben auf der Tastatur mit meinen langen, unechten französischen Nägeln, erwiesen schwierig. Ich wurde an das Verwenden der Tipps nicht gewöhnt, um die Schlüssel zu drücken. Es hat mich beträchtlich verlangsamt, und ich habe viel geleistete Arbeit nicht bekommen. Als D-Stange, die schließlich durch meine Bürotür gesprengt ist, und in mein Büro marschiert hat, habe ich mich fast gefreut, dass ich meine Aufmerksamkeit weg vom Schreiben ablenken konnte. Bereit zu Ihrem täglichen Büro trauen sich, Fräulein Ho-Worker? Er hat gefragt. Ich habe auf seine rhetorische Frage nicht sogar geantwortet. Er würde mich das Riskieren jedenfalls tun lassen. Ehrlich gesagt, obwohl ich mich auf das Riskieren freute. Mit meiner Meinung völlig konzentriert Geschlecht ist es dem Höhepunkt meines Tages ähnlich gewesen. Es ist ein leichtes. Mein Internierter erklärt. Gerade trauen sich einfache Würfel. Jedes Mal, wenn Sie eine E-Mail mit einer Verhaftung bekommen, haben Sie gehen zu einem Büro, ergreifen einen Gegenstand, und bumsen sich damit

es. Sie werden ein Sterben rollen, um das Büro, den Körperteil und die Zahl von Zeiten zu setzen. Bekam das, Bürohaustier? Wieder traut sich die Kreativität der D-Stange darin, das Vermindern zu präsentieren, hat mich überrascht. Es hat so unartig, so lüstern, und so unanständig geklungen! Zum ersten Mal aber war die Erregung des Vorgefühls größer als die Angst davor, gefangen zu werden. Es ist mehr wie eine Herausforderung geschienen als eine demütigende Aufgabe. Sehen Sie jetzt an und siehe, ob Sie eine E-Mail mit beigefügten Dateien bekommen haben! D-Stange hat bestellt, während sie ein Sterben aus seiner Tasche gezogen hat und sie auf den Schreibtisch geworfen hat. Mein Herz schlug in meinem Hals, als ich mich meinem Notizbuch zugewandt habe und meine E-Mails überprüft habe. Natürlich hatte ich eine E-Mail mit einer beigefügten Datei bekommen. Ich war ein beschäftigter Betriebsleiter schließlich, das Erhalten von Tonnen von E-Mails über den Kurs eines Arbeitstages und viel sie hat Präsentationen oder Dokumente beifügen lassen. Ich würde das Sterben den ganzen Tag rollen! Mein Kätzchen würde eine helluva Losaufmerksamkeit bekommen! Aber warten Sie! Mit meiner mit der Lust nebeligen Meinung hatte ich fast es vermisst, ein wichtiges Detail zu hören. Wie steht’s mit den Büros? Hat getan er will

ich, um das Riskieren in den Büros meiner Untergebenen zu tun? Er musste außer seiner gottverdammten Meinung sein! Bevor ich gewusst habe, was aber geschah, hatte D-Stange das Sterben in meine Hand gedrückt. OK, fuckpet! Hier gehen Sie! Nehmen Sie diese Liste, so wissen Sie, was die Zahlen bedeuten. Er hat sich geäußert, während er mir ein Stück von Papier gereicht hat. *Büro: 1 = das Büro von Missy, 2 = Büroküche, 3 = das Büro von Internierten, 4 = das Büro von Untergebenen, 5 = das Büro von Ortega, 6 = das Büro von CEO O’Bannon* *Körperteil: 1 = Mund, 2 = Nippel, 3 = Klitoris, 4 = Scheide, 5 = Arschloch, 6 = Meisen und Esel* *Zeiten: Die Zahl des Sterbens x 2* das Lesen der verschiedenen Plätze hat mich Atemzug laut gemacht. Ich konnte in ein Büro eines Untergebenen nicht einfach spazieren gehen, einen Artikel von seinem Schreibtisch ergreifen, und es mein Kätzchen stoßen, stimmt das? So viel, wie ich mich danach gesehnt habe, das Riskieren durchzuführen, gab es keine Weise, wie ich es wegziehen konnte! Warten Sie, warten Sie, warten Sie! Was hatte ich in der Verwaltungsausbildung erfahren? Höhere Absichten veranlassen größere Anstrengung. In diesem Augenblick aber hat es mehr wie höhere Absichten geklungen veranlassen größere Befriedigung zu mir. Mensch! Meine Meinung wurde auf das Geschlecht so eingestellt es hat meinen Weg von t beeinflusst

hinking! Es würde eine Herausforderung sein, aber es würde meine Lust löschen! Das war genau, wonach ich richtig suchte? So lange ich meinen Fokus behalten habe, konnte ich es tun! Noch nervös aber habe ich das Sterben genommen und habe es gerollt. Mein Herz hat einen geschlagenen ausgelassen, während ich das sterben Rollen über der Oberseite von meinem Schreibtisch beobachtet habe. Es hat mich verlassen völlig hat verzaubert. Ich habe nicht sogar gewagt zu atmen, bis das Sterben zu einem Halt gekommen ist. Es waren 2. Ich habe einen Moment gebraucht, um die genaue Bedeutung zu begreifen. Ich musste zur Büroküche gehen. Puh! Das war für Starter nicht zu schlecht. Es gab immer eine Chance, dass keiner in der Küche war. Wieder habe ich das Sterben genommen und habe es noch zwei Male geworfen, meinen Atem haltend, während ich es gesehen habe rollen. Es waren 4 und 3. Ich musste einen Gegenstand mein Kätzchen stoßen, und ich musste es sechsmal tun. Der Moment die Aufgabe, war meine Meinung entschieden worden, hat angefangen zu spinnen. Ich bin alle möglichen Gegenstände durchgegangen, die ich in der Büroküche finden konnte, aber nichts Verwendbares präsentieren konnte. Mein Herz lief, während ich aufgestanden bin. Ich habe kaum das Hinuntergehen der Stufen und vorbei am Büro der Internierten bemerkt. Ich

schwitzte von der Spannung. Meine Meinung wurde auf die Erfüllung der Aufgabe völlig eingestellt. Fast zufällig ist D-Stange mir mit einer Entfernung gefolgt. Als ich in die Büroküche gegangen bin, machte Marcus, ein hübsches Mitglied meiner Mannschaft in seinen späten zwanziger Jahren, einen Kaffee. Er hat mich gegrüßt und hat angefangen, über sein Wochenende zu plaudern. Obwohl, etwas Interesse vortäuschend, habe ich kaum gehört. Nervös sich von einem Fuß bis den anderen bewegend, habe ich die Küche betrachtet. Ich musste einen Gegenstand finden, den ich verwenden und darüber schnell sein konnte. Konnten Sie sich irgendjemanden vorstellen, auf mir hereingehend, mein Kätzchen mit einigen Küchengeräten bumsend? Ich konnte das nicht riskieren! Mit seinem bereiten Kaffee ist Marcus nicht weggegangen. Statt dessen hat er fortgesetzt zu plaudern, während ich einen Tasse Tee für mich gemacht habe. Die ganze Zeit habe ich D-Stange gesehen außerhalb der Tür warten und unauffällig innen zu gucken. Meine Nervosität hat mit jedem zweiten Übergang zugenommen. Jeden Moment ist Marcus, die Chance eines anderen Untergebenen geblieben, der sich uns vergrößert anschließt. Als er schließlich abgereist ist, war ich fast wild. Die Küche wurde auf eine sehr grundlegende Weise ausgestattet, also gab es

n’t viele Werkzeuge. Ich habe eilig eine Schublade geöffnet, die nach einigen Teelöffeln sucht. Aber es gab niemanden. Sie waren entweder im Gebrauch oder in der Spülmaschine. Damnit! Ich hatte mich auf das Verwenden des Griffs eines Löffels völlig verlassen. Es hat mich ohne einen Aushilfsplan verlassen. Ich war bereit, von der Frustration zu schreien. Verzweifelt sich umdrehend, habe ich nach etwas Nützlichem gesucht. Inzwischen war ich bereit, irgendetwas zu nehmen. Ich konnte jedoch nicht erzählen, wenn es mein Wille war, das Riskieren oder mein Bedürfnis zu beenden, mein Kätzchen zu berühren, das mich vorangetrieben hat. Meine Augen haben Anblick eines Fruchtkorbs gefangen. Es gab einige Ópfel, Birnen und Bananen innen. Jemand muss sie mitgebracht haben. Das Eingehen jedes Risikos, das ich, ich sofort bekommen habe, ist zum Korb gesprungen. Die Früchte waren ziemlich groß, aber ich hatte Zeit nicht, um pingelig zu sein. In dieser Zeit des Tages gab es einen unveränderlichen Strom von Kollegen, die ihre Kaffee bekommen. Es konnte nur eine Sache von Momenten sein, bevor mein folgender Untergebener innen spazieren gegangen ist. Hölle! Ich musste nehmen, was ich so bekommen konnte, habe ich eine Banane ergriffen. Das Umdrehen, ich habe D-Stangenstehen in der Tür gesehen, mich beobachtend. Ich habe nicht gesehen

jeder hinter ihm. Ich war noch sicher. Wissend, dass mein Internierter auf etwas Handlung wartete, habe ich meinen schwarzen Lederrock angehalten, mein bloßes Kätzchen offenbarend. Auf meinen Beinen rittlings sitzend, bin ich in eine o-beinige Haltung gekommen. Das Stoßen mein frisch manikürt
Die blonde dufte Biene mit winzigen munteren Meisen hat schließlich geleckt und hat durch den neuen Freund gebumst

schwüle Wimperntusche hat meine funkelnden blauen Augen zur vollen Wirkung gebracht. Ich habe wie ein heißer Vamp ausgesehen. Ich habe bereit ausgesehen, auf dem Umherstreifen zu gehen und nicht zu arbeiten! Würden sich meine Untergebenen über meine Ausrüstung äußern? Würden sie hinter meinem Rücken sprechen? Würden meine Projektpartner es richten? Ich konnte nicht aufhören, diese Fragen unterwegs zur Arbeit zu erwägen. Ein Ding war sicher, dennoch. Das Vorwegnehmen der ganzen Aufmerksamkeit von meinen Untergebenen und den unartigen Instruktionen der D-Stange hat mein ganzes Körperprickeln in der Lust gemacht. Welcher dummer Tag am Büro würde es, ohne D-Stange sein, mich kontrollierend! Während des Laufwerkes, um zu arbeiten, hat D-Stange unaufhörlich seine Hand auf und ab in meinen bloßen Beinen geführt und hat es unter meinem dichten Lederrock gleiten lassen. Er hat sogar mein Kätzchen wenn Stehen an einem Stopplicht untersucht. Alle seine Handlungen haben mich eine heiße Verwirrung verlassen. Ich war so bereit, gebumst zu werden! Wenn auch wir gerade Arbeit erreicht hatten! Nach dem Parken meines Sportwagens lasse ich D-Stange vorangehen und habe mehrere Minuten vor dem Eingehen ins Gebäude gewartet, um sicherzustellen, dass keiner uns gefangen hat, eine Fahrt teilend. Das Wandern zur Büroküche, um meinen regelmäßigen Morgen zu bekommen

g Kaffee, ich bin zu einem Lamm aufgelegt gewesen, das das Schlachten wird führt. Klang! Klang! Klang! Der Ton der Silberarmringe, die auf meinem Handgelenk und den Fersen mit Spitzen rasseln, die auf dem Fußboden klappern, hat meinen Weg geführt. Meine glänzenden Zusätze sind geschienen, jeden Untergebenen zu blenden, den ich getroffen habe und der dichte, schwarze Lederrock, meinen Kolben umarmend, ihre Blicke wie ein Magnet gezogen hat, wann auch immer ich vorbeigegangen bin. Scheiße! Ich könnte mehr Aufmerksamkeit kaum angezogen haben, wenn ich den Fußboden hinuntergegangen war, der nichts als das klebrige Schnürsenkel-Und-Leopardenhemd trägt! In meinem aufgeweckten Staat, ich mehr als umarmt ihre Aufmerksamkeit, dennoch. So lange ich misstrauisch gegen das unanständige Verhalten oder unanständige Verhalten nicht wurde, war alles richtig fein? D-Stange hat mich seit einer Stunde allein gelassen, so hatte ich Zeit, um etwas wirkliche Arbeit zu tun. Immerhin war ich der Leiter einer Abteilung mit zehn Angestellten. Ich konnte mich bestimmt über einen Mangel an der Arbeit nicht beklagen. Mit der Finanzkrise lief Geschäft sowie vorher nicht, so hatten wir etwas Umstrukturieren, um zu tun. Mehrere vorübergehende Entlassungen waren unvermeidlich. Ortega und ich, die zwei Abteilungsleiter, waren stark beanspruchter Witz

h Überprüfung der Erfolgraten aller Angestellten. Die Entscheidung, unsere Lache von Bürohelfern von vier bis zwei zu reduzieren, war bereits getroffen worden. Nur, welche Helfer, die wir vorgehabt haben zu lassen, gehen, wurde noch nicht entschieden. Es gab ein Problem jedoch. Das Schreiben auf der Tastatur mit meinen langen, unechten französischen Nägeln, erwiesen schwierig. Ich wurde an das Verwenden der Tipps nicht gewöhnt, um die Schlüssel zu drücken. Es hat mich beträchtlich verlangsamt, und ich habe viel geleistete Arbeit nicht bekommen. Als D-Stange, die schließlich durch meine Bürotür gesprengt ist, und in mein Büro marschiert hat, habe ich mich fast gefreut, dass ich meine Aufmerksamkeit weg vom Schreiben ablenken konnte. Bereit zu Ihrem täglichen Büro trauen sich, Fräulein Ho-Worker? Er hat gefragt. Ich habe auf seine rhetorische Frage nicht sogar geantwortet. Er würde mich das Riskieren jedenfalls tun lassen. Ehrlich gesagt, obwohl ich mich auf das Riskieren freute. Mit meiner Meinung völlig konzentriert Geschlecht ist es dem Höhepunkt meines Tages ähnlich gewesen. Es ist ein leichtes. Mein Internierter erklärt. Gerade trauen sich einfache Würfel. Jedes Mal, wenn Sie eine E-Mail mit einer Verhaftung bekommen, haben Sie gehen zu einem Büro, ergreifen einen Gegenstand, und bumsen sich damit

es. Sie werden ein Sterben rollen, um das Büro, den Körperteil und die Zahl von Zeiten zu setzen. Bekam das, Bürohaustier? Wieder traut sich die Kreativität der D-Stange darin, das Vermindern zu präsentieren, hat mich überrascht. Es hat so unartig, so lüstern, und so unanständig geklungen! Zum ersten Mal aber war die Erregung des Vorgefühls größer als die Angst davor, gefangen zu werden. Es ist mehr wie eine Herausforderung geschienen als eine demütigende Aufgabe. Sehen Sie jetzt an und siehe, ob Sie eine E-Mail mit beigefügten Dateien bekommen haben! D-Stange hat bestellt, während sie ein Sterben aus seiner Tasche gezogen hat und sie auf den Schreibtisch geworfen hat. Mein Herz schlug in meinem Hals, als ich mich meinem Notizbuch zugewandt habe und meine E-Mails überprüft habe. Natürlich hatte ich eine E-Mail mit einer beigefügten Datei bekommen. Ich war ein beschäftigter Betriebsleiter schließlich, das Erhalten von Tonnen von E-Mails über den Kurs eines Arbeitstages und viel sie hat Präsentationen oder Dokumente beifügen lassen. Ich würde das Sterben den ganzen Tag rollen! Mein Kätzchen würde eine helluva Losaufmerksamkeit bekommen! Aber warten Sie! Mit meiner mit der Lust nebeligen Meinung hatte ich fast es vermisst, ein wichtiges Detail zu hören. Wie steht’s mit den Büros? Hat getan er will

ich, um das Riskieren in den Büros meiner Untergebenen zu tun? Er musste außer seiner gottverdammten Meinung sein! Bevor ich gewusst habe, was aber geschah, hatte D-Stange das Sterben in meine Hand gedrückt. OK, fuckpet! Hier gehen Sie! Nehmen Sie diese Liste, so wissen Sie, was die Zahlen bedeuten. Er hat sich geäußert, während er mir ein Stück von Papier gereicht hat. *Büro: 1 = das Büro von Missy, 2 = Büroküche, 3 = das Büro von Internierten, 4 = das Büro von Untergebenen, 5 = das Büro von Ortega, 6 = das Büro von CEO O’Bannon* *Körperteil: 1 = Mund, 2 = Nippel, 3 = Klitoris, 4 = Scheide, 5 = Arschloch, 6 = Meisen und Esel* *Zeiten: Die Zahl des Sterbens x 2* das Lesen der verschiedenen Plätze hat mich Atemzug laut gemacht. Ich konnte in ein Büro eines Untergebenen nicht einfach spazieren gehen, einen Artikel von seinem Schreibtisch ergreifen, und es mein Kätzchen stoßen, stimmt das? So viel, wie ich mich danach gesehnt habe, das Riskieren durchzuführen, gab es keine Weise, wie ich es wegziehen konnte! Warten Sie, warten Sie, warten Sie! Was hatte ich in der Verwaltungsausbildung erfahren? Höhere Absichten veranlassen größere Anstrengung. In diesem Augenblick aber hat es mehr wie höhere Absichten geklungen veranlassen größere Befriedigung zu mir. Mensch! Meine Meinung wurde auf das Geschlecht so eingestellt es hat meinen Weg von t beeinflusst

hinking! Es würde eine Herausforderung sein, aber es würde meine Lust löschen! Das war genau, wonach ich richtig suchte? So lange ich meinen Fokus behalten habe, konnte ich es tun! Noch nervös aber habe ich das Sterben genommen und habe es gerollt. Mein Herz hat einen geschlagenen ausgelassen, während ich das sterben Rollen über der Oberseite von meinem Schreibtisch beobachtet habe. Es hat mich verlassen völlig hat verzaubert. Ich habe nicht sogar gewagt zu atmen, bis das Sterben zu einem Halt gekommen ist. Es waren 2. Ich habe einen Moment gebraucht, um die genaue Bedeutung zu begreifen. Ich musste zur Büroküche gehen. Puh! Das war für Starter nicht zu schlecht. Es gab immer eine Chance, dass keiner in der Küche war. Wieder habe ich das Sterben genommen und habe es noch zwei Male geworfen, meinen Atem haltend, während ich es gesehen habe rollen. Es waren 4 und 3. Ich musste einen Gegenstand mein Kätzchen stoßen, und ich musste es sechsmal tun. Der Moment die Aufgabe, war meine Meinung entschieden worden, hat angefangen zu spinnen. Ich bin alle möglichen Gegenstände durchgegangen, die ich in der Büroküche finden konnte, aber nichts Verwendbares präsentieren konnte. Mein Herz lief, während ich aufgestanden bin. Ich habe kaum das Hinuntergehen der Stufen und vorbei am Büro der Internierten bemerkt. Ich

schwitzte von der Spannung. Meine Meinung wurde auf die Erfüllung der Aufgabe völlig eingestellt. Fast zufällig ist D-Stange mir mit einer Entfernung gefolgt. Als ich in die Büroküche gegangen bin, machte Marcus, ein hübsches Mitglied meiner Mannschaft in seinen späten zwanziger Jahren, einen Kaffee. Er hat mich gegrüßt und hat angefangen, über sein Wochenende zu plaudern. Obwohl, etwas Interesse vortäuschend, habe ich kaum gehört. Nervös sich von einem Fuß bis den anderen bewegend, habe ich die Küche betrachtet. Ich musste einen Gegenstand finden, den ich verwenden und darüber schnell sein konnte. Konnten Sie sich irgendjemanden vorstellen, auf mir hereingehend, mein Kätzchen mit einigen Küchengeräten bumsend? Ich konnte das nicht riskieren! Mit seinem bereiten Kaffee ist Marcus nicht weggegangen. Statt dessen hat er fortgesetzt zu plaudern, während ich einen Tasse Tee für mich gemacht habe. Die ganze Zeit habe ich D-Stange gesehen außerhalb der Tür warten und unauffällig innen zu gucken. Meine Nervosität hat mit jedem zweiten Übergang zugenommen. Jeden Moment ist Marcus, die Chance eines anderen Untergebenen geblieben, der sich uns vergrößert anschließt. Als er schließlich abgereist ist, war ich fast wild. Die Küche wurde auf eine sehr grundlegende Weise ausgestattet, also gab es

n’t viele Werkzeuge. Ich habe eilig eine Schublade geöffnet, die nach einigen Teelöffeln sucht. Aber es gab niemanden. Sie waren entweder im Gebrauch oder in der Spülmaschine. Damnit! Ich hatte mich auf das Verwenden des Griffs eines Löffels völlig verlassen. Es hat mich ohne einen Aushilfsplan verlassen. Ich war bereit, von der Frustration zu schreien. Verzweifelt sich umdrehend, habe ich nach etwas Nützlichem gesucht. Inzwischen war ich bereit, irgendetwas zu nehmen. Ich konnte jedoch nicht erzählen, wenn es mein Wille war, das Riskieren oder mein Bedürfnis zu beenden, mein Kätzchen zu berühren, das mich vorangetrieben hat. Meine Augen haben Anblick eines Fruchtkorbs gefangen. Es gab einige Ópfel, Birnen und Bananen innen. Jemand muss sie mitgebracht haben. Das Eingehen jedes Risikos, das ich, ich sofort bekommen habe, ist zum Korb gesprungen. Die Früchte waren ziemlich groß, aber ich hatte Zeit nicht, um pingelig zu sein. In dieser Zeit des Tages gab es einen unveränderlichen Strom von Kollegen, die ihre Kaffee bekommen. Es konnte nur eine Sache von Momenten sein, bevor mein folgender Untergebener innen spazieren gegangen ist. Hölle! Ich musste nehmen, was ich so bekommen konnte, habe ich eine Banane ergriffen. Das Umdrehen, ich habe D-Stangenstehen in der Tür gesehen, mich beobachtend. Ich habe nicht gesehen

jeder hinter ihm. Ich war noch sicher. Wissend, dass mein Internierter auf etwas Handlung wartete, habe ich meinen schwarzen Lederrock angehalten, mein bloßes Kätzchen offenbarend. Auf meinen Beinen rittlings sitzend, bin ich in eine o-beinige Haltung gekommen. Das Stoßen mein frisch manikürt

Kommentar verfassen