Die britische Fitnessrabendame Leila

By | 20. Dezember 2014

auf meinem Computer weil hat Ed den schönen Körper meiner Frau geliebkost, über ihre Busen streichend, ihre Nippel veranlassend, stillzustehen. Er hat bis zu ihr vom Rücken ausgelöffelt – genau wie tue ich mit ihr – und habe begonnen, gegen ihren Esel zu stoßen. Sie hat ihr linkes Bein etwas gehoben, um ihm besseren Zugang zu geben. Er ist etwas heruntergeglitten, und sie hat gestöhnt, weil sein Hahn in sie eingegangen ist. Zur gleichen Zeit hat er ringsherum gereicht und hat angefangen, mit ihrer Klitoris zu spielen. Laura hat geliebt, von hinten gebumst zu werden, und ich habe gewusst, dass das eine Position war, die sie wahrscheinlich am meisten mit Ed hatte noch einmal durchleben wollen, den sie auf ihren Händen und Knien erhoben hat, ihre glitzernden Scheidenlippen für mich kurz vor dem Bewegen zeigend, so konnte ich den vollen Vorteil haben, sie aufgespießt auf Eds riesiger Welle zu sehen. Ed hat ihre Hüften ergriffen und hat sie weiter bewegt, mir verweigernd, dass Ansicht, aber Positionierung von ihr, so dass sie gerade auf den Webnocken, das Starren direkt in meine Augen aussah. Ich habe gewusst, in der Weise ihre Augen geschlossen haben und ihr in einem stillen Óchzen geöffneter Mund, dass Ed wieder in meine Frau einging, sie streckend, sie in einer Weise füllend, wie ich nicht gekonnt habe. Sekunden

später haben sich die Augen meiner Frau breit geöffnet, sie sieht gerade auf mich aus, hat gelächelt, und hat ihre Lippen geleckt. Oh, Gott, so gut, so groß, so heiß…. Bumsen Sie mich. Bumsen Sie mich hart, Ed! Ed ist geschienen, ihre Entschuldigungen zu ignorieren –, als ob er auf die Neckerei von ihr mit langen, langsamen, unveränderlichen Schlägen entschlossen war. Wieder durch den Blick auf ihr Gesicht konnte ich erzählen, als er die Talsohle durchschritten hatte – und als er sich fast völlig zurückgezogen hatte. Mit dem Webnocken umgebogen die Weise, wie es war, konnte ich nicht sein Gesicht sehen; ich konnte nur seinen abs und seine Hände sehen, die Hüften meiner Frau ergreifend, als er sie gebumst hat, allmählich seinen Schritt, ihre vollen Meisen vergrößernd, die hin und her, aufrechte Nippel schwanken, die die Platten mit jedem Stoß streifen. Ich konnte auf dem Gesicht von Laura sehen, dass sie nah war. Ihr Atmen ist mühsam geworden, weil Ed in sie härter und härter vor der Minute gestoßen hat. Mit jedem Schlag wurde der Körper von Laura näher an der Kamera gestoßen. Ich konnte ihre Körper hören, die in einander schlagen, und wenn Ed ihre Hüften nicht gehalten hätte, wäre sie nicht im Stande gewesen, aufrecht zu bleiben. Ed schob alle 10 Zoll seines Hahns so weit in ihr Kätzchen wie er co

uld und das Tun davon so hart, wie er gekonnt hat. Sie hat ihren Kopf erhoben und hat auf mich noch einmal geschaut, bevor ihre Augen geschlossen haben, hat ihr Gesicht tief karminrot errötet, und ein anhaltendes Óchzen ist aus irgendwo tief tief innen erschienen – meine Frau war cumming mit einer Intensität, die ich vorher nie gesehen hatte! Ja, Ja, halten Sie nicht an! Bumsen Sie mich, Ed Fill meine Scheide mit Ihrem cum! Ich will es, ich brauche es… JETZT! Ich habe Ed gehört, der grunzt, und habe ihn gesehen sich vorwärts über den Rücken meiner Lauras, seine Hände biegen, die ihre Hüften ergreifen und ihren harten Rücken gegen ihn ziehen. Es gab nicht das Verwechseln davon – er nahm meine Frau gerade die Weise, wie sie es gewollt hat – pumpte er seine Last tief in ihr immer wieder, als sie jeden letzten Fall von ihm gemelkt hat. Die Arme von Laura sind zu Ende gegangen, und sie ist Wohnung auf dem Bett ohnmächtig geworden, Eds Gesicht in die Kamerareihe bringend, als er mit ihr gefallen ist, sie verbunden, sein riesiger Hahn begraben zum Griff im Erschütternkätzchen meiner Frau haltend. Er hat kurz in den Webnocken geblickt, hat gegrinst, und hat sich dann niedergebeugt, um den Hals meiner Frau – eine Post-Coital-Liebkosung zu küssen, ich habe gewusst, dass sie geliebt hat. Sie hat geseufzt, hat ihren Kopf gewandt und hat ihn tief geküsst. Ich habe gekonnt

glauben Sie kaum, was ich gerade gesehen hatte und mein Hahn wieder schmerzlich hart und mit pre-cum glitschig war. Ich wurde mit der Lust nach dem Sehen meiner Frau gebumst hart von ihrem groß aufgerichteten ehemaligen Freund verrückt. Als ich auf Laura geschaut habe, die auf dem Bett mit Ed oben auf ihr lügt, habe ich gedacht, dass vielleicht sie gegangen war. Ein paar Sekunden später aber hat sie ihren Kopf erhoben und hat auf die Kamera geschaut. Ich liebe Sie, um mich das tun zu lassen. Ich liebe Eds großen Hahn, aber er weiß – und ich brauche Sie, um zu wissen –, dass ich ihn nicht liebe. Es ist eine rein sexuelle Anziehungskraft, das ‚Ding‘, das ich für große Hähne habe. Ich konnte die Liebe in ihren Augen sehen, als sie mir, dem Hinzufügen, Jim, Schätzchen zugelächelt hat, habe ich nie geträumt, dass Sie mich jemanden anderen würden bumsen lassen, ganz zu schweigen von dem Sie daran Freude haben würden, es zu beobachten! Sind Sie glücklich, dass ich Ihnen half, eine Ihrer Fantasien zu begreifen? Ich habe ihr gesagt, dass sie die erotischste Frau in der Welt war und es noch besser gewesen war, als ich mir vorgestellt hatte. Das einzige Problem damit, wie wir diese Fantasie eine Wirklichkeit gemacht haben, besteht darin, dass ich im Kummer in diesem Augenblick bin – brauche ich Sie! Laura hat gelächelt. So, meine Liebe, ich habe einige schlechte Nachrichten für Sie. Recht

jetzt konnte ich nicht Ihnen sehr viel helfen, selbst wenn ich thereI war, werden völlig übersättigt, und Ed hat mich so hart gebumst es gibt keine Weise, wie ich einen anderen Hahn heute Abend behandeln konnte. Außerdem haben Sie gesagt, dass Sie gewollt haben, dass ich den grössten Teil von Ed gemacht habe, der hier ist also……. Ich gehe hier heute Abend schlafen, und am Morgen bin ich dabei zu veranlassen, dass Ed mich noch einmal voll füllt. Es ist, was ich dabei bin, nach Hause zu Ihnen Morgen, meiner Liebe zu bringen –, glättet ein gut gebumstes Kätzchen noch mit Eds cum. Werden Sie bereit sein, mich dann zu bumsen? Werden Sie bereit sein, Ihre schlampigen Sekunden zu nehmen? Ich habe geächzt. Bereit? Alberte sie? Sie hatte über ein Ding Recht, dennoch. Ich habe ihr wirklich gesagt, dass sie vollen Vorteil von Ed nehmen sollte, der hier unten ist, so hatte ich nur mich, um verantwortlich zu machen. So, nicht ganz – war es nicht meine Idee sich fernzuhalten und nicht cum, bis Laura nach Hause gekommen ist. Schließlich aber hatte ich zugestimmt, so wurde meine eigene Versprechung ich in diese Kategorie bekommen: eine Errichtung, die seit Stunden und Bällen nicht hinuntergegangen war, die darauf brennen, die Last zu veröffentlichen, die sich entwickelt hatte. Ich mache jetzt, Jim zu. Ich werde Morgen um den Mittag Zuhause sein, aber wenn Sie, Sie c wollen

ein Bewachungsed bumst mich wieder, bevor er abreist. Erinnern Sie sich gerade an Ihre Versprechung – nicht davon zuckend. Sie können alles masturbieren, was Sie wollen, tun Sie gerade nicht cum. Sparen Sie all das für mich! Süße Träume! Meine schöne Frau, die – mit meiner Aufmunterung – gerade von einem anderen Mann königlich gebumst worden war, hat mir gesagt, dass sie mich mehr geliebt hat als jemals, aber sie hat auch geliebt, wie es sich gefühlt hat, um Eds großen Hahn in ihr wieder zu haben. Dieses Gefühl der Fülle war das einzige Ding, das ich ihr nicht geben konnte und sie geschätzt hat, dass ich mich so viel für sie gesorgt habe, dass ich ihr erlaubt habe, dass Vergnügen wieder zu erfahren. Sie hat mich ein Kuss geblasen und hat den Webnocken abgedreht, mich mit allen geistigen Images dessen verlassend, was ich im Laufe der letzten wenigen Stunden bezeugt hatte, und sich fragend, wie zum Kuckuck ich eine andere Runde ertragen konnte, ohne meine Versprechung zu brechen. Durch morgen früh könnte ich nicht mich sogar berühren müssen – gerade das Sehen von ihnen bumsend konnte mich wieder über den Rand senden. Natürlich von süßen Träumen abhängen lassend, die im Stande sind, an erster Stelle zu schlafen. Ich hatte gerade die letzten beiden Stunden ausgegeben, meine größte Fantasie beobachtend: Meinen beautifu zu haben

l Frau, die durch einen großen – nicht gebumst ist, riesig – Hahn erfüllen sich. Anders als, dort physisch nicht zu sein, war es alles gewesen, was ich gehofft hatte, dass es sein würde. Ich habe gewusst, dass Laura daran Freude haben würde, Eds großen Hahn in ihr zu haben, aber ihre Begeisterung war außer meinen Erwartungen. Sie beide waren offensichtlich ins Bumsen von einander wieder, und das Niveau der Intensität war fast Brand-. Das Problem, dem ich jetzt gegenübergestanden habe, bestand darin, wie man den riesigen Betrag der sexuellen Spannung behandelt, die durch meinen Körper pulsiert. Und doch, ich hatte auf eine lange Zeit gewartet, um diese Fantasie zu leben, und ich habe gerade mich davon nicht schnellen wollen, als ich gewusst habe, dass in ein paar Stunden Laura hier mit mir sein würde. Als Jenny darin gekommen ist, war ungefähr um 21:30 Uhr, philippinische Zeit. Sie wurde in eine Kalblänge ärmellose Baumwolle grünes Kleid angekleidet. Der Saum war gemäßigt niedrig genug, um einen neugierigen Mann mehr, aber nicht niedrig genug sehen wollen zu lassen, dass sie sich ausstellen würde. Es war die Seite des Kleides, das niedrig genug für mich geschnitten wurde, um zu sagen, dass sie keinen Büstenhalter trug. Das Tragen eines Büstenhalters war etwas, was sie wegen ihrer Höhe und Meisen das nicht wirklich zu tun brauchte

Straße hoch auf ihrer Brust. Ich habe mich gefragt, warum ich ihre einfache Schönheit vorher nie bemerkt hatte. Andererseits habe ich nie ein Zimmer mit ihr vorher geteilt oder habe sie angekleidet in jedem Fall außer dem Geschäftsfachmann gesehen. Was das betrifft, bestanden unsere Diskussionen in der Vergangenheit aus mir sagend Hallo ist Margo im Büro? Sie war die Berufsempfangsdame, die immer Dinge Fachmann gehalten hatte. Es ist einfach zu heiß, um Unterkleidung in diesem Land zu tragen. Sie muss mich gefangen haben versuchend, unten ihr Kleid zu kulminieren. Beunruhigen Sie Matthew so viel nicht, wie ich Sie gern Rollladen bumsen würde, werde ich Ihr Bedürfnis respektieren zu leiden. Außerdem will ich nicht jemals der Grund sein Sie geben nach Hause schuldiges Gefühl zurück, so bewege ich zu einem Einbettzimmer unten den Saal. Wie sie gesprochen hat, packte Jenny ihre Tasche und Toilettensachen ein. Sie entfernte sich, nicht weil sie mir nicht vertraut hat, hatte sie gerade zugegeben, dass sie mich immer hatte bumsen wollen. Ich war überrascht und etwas geschmeichelt. Schließlich bin ich ein Testosteron gesteuerter Mann. Was konnte ich sagen? Jenny war klar klüger, als es zu meinem emotionalen Aufruhr gekommen ist. Sie hat gewusst, dass ich würde

ich nicht muss Margo darüber lügen, wer wo und mit wen geschlafen hat. Jenny würde eine Begleiterin für Mahlzeiten und das Einkaufen sein. Sie würde mir zuhören, wenn ich einen Gedanken oder Gefühl zu Ende denken musste. Wir würden ein Besichtigungsabenteuer teilen

Kommentar verfassen